eDarling: Test, Erfahrungen und Kosten

Wer eine ernsthafte Beziehung sucht, soll bei eDarling richtig sein. Neben Parship.de und ElitePartner also ein weiterer bekannter Anbieter, der langfristige Partnerschaften vermittelt. Die drei genannten Anbieter sind die Großen in Deutschland. Die Anbieter existieren zwar schon viele Jahre, hinter den Kulissen hat sich über die Jahre aber extrem viel verändert. Und es drängt ein neuer Anbieter auf den Markt: Lemonswan, gegründet von Dating-Urgestein Arne Kahlke.

Die Partnerbörse ist legte einen wahren Kickstart hin. 2009 eröffnet, ist sie mittlerweile eine der führenden Partnerbörsen – neben Parship und ElitePartner. Zeitweise sah es so aus, als ob eDarling alle anderen Anbieter verdrängt. Dies geschah durch riesige Werbebudgets und der seriösen Arbeitsweise. Beeindruckend ist die rasante Expansion in andere Länder. eDarling ist zurzeit in folgenden Ländern aktiv: Australien, Belgien, Chile, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweiz, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn und das Vereinigte Königreich.

Heute sind wir aber der Meinung, dass eDarling die Marktführerschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber nicht erobern konnte. Trotzdem ist diese Online-Partnervermittlung aber absolut empfehlenswert und eine Alternative zu Parship.de und Elitepartner.de – alle drei haben gewisse Übereinstimmungspunkte bei der Zielgruppe und auch dem Verfahren mit dem Persönlichkeitstest und Partnervorschlägen.

Ist eDarling seriös?

Das Unternehmen ist unter anderem Mitglied im SPIN-Kodex – eine Bestimmung, die einen Anbieter an bestimmte und wichtige kundenfreundliche Regelungen binden. eDarling hält diese Regeln ein. Hinterhältige Abofallen werden durch den Kodex untersagt.

Wer steht hinter der Marke eDarling?

Hinter der Marke eDarling steht die Affinitas GmbH. Investoren sind neben dem Management Team zum Beispiel Rocket Internet, die Investitionsbank Berlin-Brandenburg und Holtzbrinck Ventures. Ein relativ kompliziertes Geflecht, dies würde ich aber eher als positiv ansehen. Denn wenn Investoren in die Marke eDarling investieren, muss ein gewisses Vertrauen bestehen.

eDarling Kosten im Überblick

Laufzeit Preis / Monat Gesamtpreis
3 Monate 64,90 € 194,70 €
6 Monate 44,90 € 269,40 €
12 Monate 29,90 € 358,80 €

Sind die eDarling Kosten hoch?

Die eDarling Kosten sind ähnlich hoch, wie bei seinen Wettbewerbern PARSHIP, ElitePartner und ähnlichen Anbietern. Bei dem Anbieter gibt es eine Basis-Mitgliedschaft. Die Premium-Mitgliedschaft teilt sich in zwei Tarife mit unterschiedlichen Leistungen auf. Außerdem sind die monatlichen Kosten von der Laufzeit Abhängig.

Sind die eDarling Preise fair?

Ich bin der Meinung, dass die Preise durchaus als fair anzusehen sind. Bei eDarling stimmt das Preis- Leistungsverhältnis. Zudem ist das Angebot auf dem Niveau nur zu halten, wenn eDarling weiterhin auf reichweitenstarke Werbung setzt. Die Partnerbörsen müssen zurzeit enorm investieren, um Singles auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. Und viele aktive Singles ist für den Kunden ein wichtiger Erfolgsfaktor, um die Partnersuche mit Erfolg abzuschließen. Zudem gibt es ein sehr ausgewogenes Männer-Frauen-Verhältnis, so dass eine Frau nicht regelrecht mit (schlechten) Nachrichten überflutet wird. Dies ist gerade bei Anbietern von Seitensprüngen und Affären ein immer wieder genanntes Merkmal.

Welchen Anbieter soll ich wählen? eDarling, PARSHIP oder ElitePartner?

Alle drei Online-Partnervermittlungen eignen sich meiner Meinung nach gut für die Partnersuche. Müsste ich mich jedoch für einen der Anbieter entscheiden, würde ich PARSHIP wählen. Warum? Scheinbar ist eDarling auf dem deutschen Markt nicht mehr ganz so aktiv. Vielleicht ist der Affinitas GmbH – das Unternehmen hinter der Marke eDarling – der Deutsche Markt zu hart umkämpft. Die Expansionen in andere Länder sind ein Indiz, dass Auslandsmärke im Fokus liegen.

Meiner Einschätzung nach, sind bei PARSHIP derzeit die meisten Singles aktiv auf Partnersuche. Dazu möchte ich folgende Grafik zeigen. Google Trends analysiert einen prozentualen Anteil der Suchanfragen in der Google-Websuche, um zu bestimmen, wie häufig nach den eingegebenen Begriffen im Vergleich zur Gesamtanzahl der Google-Suchanfragen in diesem Zeitraum gesucht wurde.

eDarling Erfahrungen

Meine Erfahrungen mit eDarling sind überwiegend positiv. Eine moderne und stabile Plattform macht die Kontaktaufnahme einfach und unkompliziert. Doch vor allem die vielen Partnervorschläge haben mich überrascht. Karteileichen werden nach einer bestimmten Zeit nicht mehr angezeigt, so dass die meisten Mitglieder nicht schon monatelang inaktiv sind. Viele Anbieter schönen ihre Vorschlagslisten damit auf. Damit möchte ich abschließend sagen: Wer ernsthaft auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung ist, sollte sich für einen der folgenden 3 Partnerbörsen entscheiden: eDarling, PARSHIP oder ElitePartner. Wer jünger als 30 ist, kann sich auch Online-Singlebörsen ansehen wie den Testsieger FriendScout24 – hier sollte die Erfolgschance für jüngere Menschen höher sein.

KOMMENTARE




  1. 1. Name (optional)
    Hallo, wie hoch sind die edarling Kosten für eine 3 monats Mitgliedschaft?
  2. 2. Timo
    Drei Monate kosten 64,90 EUR / Monat oder 194,70 EUR gesamt.

Infos zu eDarling

eDarling.de Logo

Web

edarling.de besuchen

Adresse

Affinitas GmbH
Kohlfurter Straße 41/43
10999 Berlin