Bumble Dating-App im Test: Die neue Alternative zu Tinder?

Bumble Dating-App

Kennen Sie den „Sadie Hawkins dance“, der in der „middle school“ stattfindet? Ein Tanz, bei dem das Mädchen den Jungen als Begleitung für den gemeinsamen Tanz auffordern muss.

Zwei gute Alternativen zu Tinder

Wertung Partnerbörse Besonderheiten Fazit alle Infos
5 Sterne von 5 PARSHIP
  • Beliebteste Online-Partnervermittlung (DISQ 2013)
  • Hohe Erfolgschance durch wissenschaftliche Partnervorschläge
  • TÜV-geprüft: Seriös und sicher
  • Sehr viele aktive Singles durch große Bekanntheit
Partnersuche beim Testsieger: Parship ist die beste deutsche Online-Partnervermittlung (DISQ 2013)
Kostenlos testen >>
2
5 Sterne von 5
FriendScout24
  • moderne mobile Apps für iPhone und Android
  • Über 1.000.000 aktive Mitglieder
  • Kostenlos anmelden und losflirten
FriendScout24 ist auf Grund seiner Größe eine echte Alternative zu Tinder.
Kostenlos testen >>

Nun ist die Sadie Hawkins Methode auch in Form einer Online-Dating App verfügbar. Sie heißt Bumble und wurde von der Tinder Co-Founderin Whitney Wolfe mitentwickelt. Das Konzept der neuen Tinder Alternative: Die Rollen von Mann und Frau sollen umgekehrt werden. Auf der Website steht: Die Spielregeln auf den Kopf gestellt.

Wolfe, welche Tinder letztes Jahr verlassen hat, wollte zuerst den Widereinstieg in den Markt der Singlebörsen meiden. Nach einem Gespräch mit Andreev, dem Gründer des aus London kommenden Social Network Badoo, hat sie sich aber doch umentschieden. Sie hat sich mit weiteren ehemaligen Mitarbeitern von Tinder zusammengeschlossen: Chris Gulczynsk und seine Partnerin Sarah Mick. Sie sind fest entschlossen, dass Bumble, wie seinerzeit Tinder auch, den Markt der Dating-Apps auf den Kopf stellen soll.

Bei Bumble schreiben die Frauen zuerst

Dezember 2014 ging Bumble online. Sie ist vor allem für die Generation Y gedacht und wer es noch weiter eingrenzen möchte, für Frauen mit Entscheidungsfreude. Von der Struktur erinnert Bumble an Tinder. Mitglieder können die Bilder einfach nach links oder rechts wischen, egal ob Mann oder Frau. Doch das Anschreiben ist allein den Frauen vorbehalten.

„Wir wollen die Frauen nicht unbesiegbar machen, wir wollen das Spielfeld fair gestalten“, so Wolfe. „Da gibt es eine sonderbare Angst davor, was ein Mann denkt, wenn sie zuerst schreibt. Aber warum soll sich eine Frau dabei unwohl fühlen?“

Anders als bei anderen Datingseiten, brechen die Mitglieder alte Traditionen, bei denen der Mann zuerst schreibt. Bumble bietet zudem als Profilbild eine Situation in der Schule, Universität oder bei der Arbeit. Dadurch soll direkt ein Gesprächsthema vorhanden sein.

Wie funktioniert Bumble?

Sobald eine Verbindung zwischen zwei Mitgliedern besteht, möglich sind heterosexuelle als auch homosexuelle Kontakte, hat die Frau 24 Stunden Zeit für die erste Nachricht.

Man könnte meinen, die Gründerin scheint stark emanzipiert zu sein. Doch immer wieder hört man von verärgerten Frauen, dass Männer unseriöse Nachrichten verfassen oder schnell unhöflich werden. Wolfe hofft, dass Informationen zum Arbeitsplatz sowie Wasserzeichen auf den Profilbildern für mehr Sicherheit sorgen. Schlechte Nachrichten für Scammer und Online-Trollen. Gute Nachrichten für Frauen und Männer, die wirklich jemanden kennenlernen möchten.

„Wir wollen zu Freundlichkeit und Online-Verantwortlichkeit ermutigen“, erklärt Wolfe. „Wenn du per Bumble ein Foto verschickst, wird es mit einem Wasserzeichen versehen. Wenn du verletzende Nachrichten verschickst, wirst du für immer abgestempelt werden. Wir wollen, dass die Menschen sich gegenseitig mit Respekt begegnen.“

Bumble startet durch – demnächst auch in Deutschland?

Die Zahlen sprechen für die Datingapp. Bumble hat bereits weit mehr als 100.000 Downloads, über 1 Million Matches und die User sind mit über einer Stunde Aktivität pro Tag scheinbar auch sehr zufrieden. Die Anzahl der Nutzer ist derzeit am Wachsen, im zweistelligen Bereich. Es wird spannend, ob die Männer und Frauen Lust auf den Rollentausch haben und die Bumble-App nutzen werden.

KOMMENTARE





2.9/5 Sterne von 9 Lesern.